Scheckübergabe des Lions Clubs Bad Mergentheim

Der Lions Club Bad Mergentheim hat angekündigt uns am 7. Oktober um 13.30 Uhr während unseres Jugendturniers der Bezirksliga U17 einen Scheck über 3.000 Euro zu übergeben.

Er will damit die Verdienste unseres Vereins um die Jugendarbeit würdigen.

Schließlich erlaubt es der American Football wie kaum eine andere Teamsportart, Kinder und Jugendliche anzusprechen, die unterschiedlichste Voraussetzungen mitbringen. Ob dick oder dünn, ob schnell oder langsam, ob klein oder groß – all dies sind weder Auswahl- noch Ausschlusskriterien. Wichtig sind nur der Spaß am und die Leidenschaft für das Spiel.

Darüber hinaus steht beim American Football das Team im Vordergrund. Der einzelne Spieler tritt dabei in den Hintergrund. Strafen die ein einzelner Spieler im Spiel verursacht werden immer gegen das gesamte Team ausgesprochen. Dadurch wird nicht nur die Disziplin gefördert, sondern das Wir-Gefühl gestärkt. Kein Wunder, dass immer mehr Jugendliche der Faszination dieser Sportart erlegen sind und darauf drängen, ihr Können zu zeigen.

Wir vom Bad Mergentheim Wolfpack haben schon von Anfang an größten Wert auf Jugendarbeit gelegt. Immerhin verdanken wir die Gründung unseres Vereins zwei Dutzend Jugendlichen, die im Alter von 16 Jahren den Grundstein legten.

Über viele Jahre hinweg waren wir der am schnellsten wachsende Verein im Sportkreis Mergentheim und sind auch heute stolz darauf, dass mehr als die Hälfte unserer mittlerweile über 240 Mitglieder Jugendliche sind.

Wir freuen uns sehr, dass uns diese Ehre zu Teil wird und bedanken uns schon jetzt für diese außerordentliche Würdigung unserer Bemühungen.